Tabea

Unsere Gemeinde arbeitet seit vielen Jahren eng mit dem christlichen Hilfswerk TABEA e.V. zusammen. Dabei nutzen wir Teile des Untergeschosses um Kleider- und Sachspenden aus Bietigheim und Umgebung entgegen zu nehmen und zu lagern. Jeden Donnerstag werden diese von etlichen Helfern sortiert, verpackt und in der jeweiligen Landessprache gekennzeichnet. Denn die Päckchen bleiben nicht bei uns - sie gehen auf eine Reise.

Ihr Ziel sind die GUS-Länder Weißrussland, Ukraine, Moldova und Estland. Dort werden die Spenden gezielt an Bedürftige verteilt, zum Beispiel an Großfamilien, Kinderheime, Waisenhäuser, Einrichtungen für Behinderte, Alleinerziehende und Straßenkinder, sowie an alte und arme Menschen. Wir arbeiten dabei mit dem in der Nähe von Bonn ansässigen Hilfswerk TABEA, welches die Planung zum Transport und der Verteilung übernimmt. Gemeinsames Ziel ist es, die materielle und geistliche Not der Menschen dort zu lindern und Mut und Hoffnung zu spenden.

Tabea

Ein besonderes Highlight ist auch die Weihnachtspäckchen-Aktion, die jedes Jahr durchgeführt wird. Dabei werden viele schön verpackte Weihnachtsgeschenke gespendet, die im Untergeschoss dann sicher verpackt werden, um auf ihrer langen Reise möglichst unbeschadet zu bleiben. Ziel ist es dabei, an diesem besonderen Christlichen Fest eine den Kindern eine Freude zu machen. Da die Weihnachtspäckchen-Aktion mit dem Transport nur durch Spenden finanziert wird, müssen wir uns dabei auf die Ukraine, Weißrussland und Moldawien beschränken.

 

Informationen:

Falls sie Sachspenden abgeben möchten, kommen sie gerne Donnerstags zwischen 14:00 und 18:00 Uhr vorbei.

Entgegengenommen werden:

  • Kleider
  • Schuhe
  • Bettwäsche
  • Federbetten
  • Lebensmittel

 

Da die Transportkosten für die Unterstützung sehr hoch sind, sind wir auch für Geldspenden sehr dankbar.

Kontoinformationen:
IBAN: DE26 6045 0050 0006 0393 81
BIC: SOLADES1LBG
Bank: Kreissparkasse Ludwigsburg
Verwendungszweck: Tabea